Gladiatus

Gladiatus

Staub und Schatten: Gladiatorenkämpfe im Webbrowser

Mit Gladiatus kommt die Zeit des Römischen Reiches in den Browser. In dem Online-Spiel macht man aus einem einfachen Krieger nach und nach einen mächtigen Gladiator. Ganze Beschreibung lesen

Nicht überzeugend
3

Mit Gladiatus kommt die Zeit des Römischen Reiches in den Browser. In dem Online-Spiel macht man aus einem einfachen Krieger nach und nach einen mächtigen Gladiator.

Gladiatus spielt man in einem Internetbrowser und ohne Installation. Nach der kostenlosen Registrierung bekommt der Krieger eine Erstausstattung. Dazu zählen unter anderem Bewaffnung und der Charakter.

Nach all den Voreinstellungen macht der Spieler das, was ein Gladiator so tut. In den verschiedenen Missionen von Gladiatus erforscht man Gegenden, bekämpft Gegner oder treibt durch Arbeit das virtuelle Talerkonto in die Höhe. Je erfolgreicher man sich dabei anstellt, um so schneller geht es auf dem Weg in die nächste Spielstufe.

Fazit Mit Gladiatus verschwendet der Spieler seine Zeit. Virtuellen Reichtum für neue Gegenstände erlangt man nur durch geduldiges Warten, bis der Gladiator von irgendeiner Mission zurückkommt. Ungeduldige zücken die reale Kreditkarte und kaufen sich den Weg nach oben frei.

Gladiatus

Download

Gladiatus

Nutzer-Kommentare zu Gladiatus

  • DIONYSOS

    von DIONYSOS

    "Schwachsinn"

    Mit welchem Spiel verschwendet man keine Zeit? In Spielen geht es um Spaß und ich als langjähriger Gladiatusfan halte da... Mehr.

    Getestet am 28. Juni 2009